Press News

05.02.2019

Baerlocher stärkt seine Präsenz in Asien mit deutlicher Expansion in Indien

Mumbai (Indien) / München – 5. Februar 2019 – Baerlocher, einer der weltweit führenden Hersteller von Additiven für die Kunststoff-industrie, investiert 30 Millionen US-Dollar in seine Niederlassung in Indien. Das Unternehmen verdoppelt damit bis zum Jahr 2021 seine dort bestehende Kapazität, wobei Phase eins bis Mitte 2019 abgeschlossen sein soll. Mit dieser Investition demonstriert Baerlocher, bereits jetzt Indiens größter Hersteller von PVC-Stabilisatoren, sein Engagement für das weitere Wachstum der florierenden indischen Kunststoffindustrie. Baerlocher unterstützt die Industrie auch beim Wandel hin zu nach-haltigen Calcium-basierten Stabilisatorsystemen für alle PVC-Anwendungen. Im Rahmen der Erweiterung werden die Produktion von Metallstearaten und die Lagerkapazitäten weiter ausgebaut sowie ein hochmodernes Forschungs- und Entwicklungslabor eingerichtet. 

Das Werk von Baerlocher in Dewas nahe Indore im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh wurde 1999 von National Peroxide erworben – ein Meilenstein, der den Beginn der Präsenz der Baerlocher Group of Companies in Indien markiert.

Heute, zwanzig Jahre später, verfügt das Unternehmen über eine stark diversifizierte Produktpalette für alle PVC- und CPVC-Anwendungen und produziert verschiedene Zwischenprodukte, Blei- und Calcium-basierte feste One-Pack-PVC-Stabilisatoren sowie ein breites Spektrum von Flüssigstabilisatoren.

Die erste Phase der Erweiterung umfasst ein neues Lager sowie die sofortige Erhöhung der Pro-duktions¬kapazität für Stabilisatoren auf Blei- und Calcium-Basis. Sie befindet sich bereits in der End¬phase des Baus und wird bis Mitte 2019 in Betrieb genommen. Der erst kürzlich abgeschlossene Erwerb eines an die bestehende Anlage angrenzenden Grundstückes mit insgesamt 25 Hektar bildet die Grundlage für die nächste Aus¬baustufe. Sie wird eine hochmoderne Produktionsanlage umfassen, in der ausschließlich Stabilisatoren auf Ca-Basis sowie Metallstearate hergestellt werden.

Steigender Bedarf und Nachhaltigkeit
„In Anbetracht der jährlich um 7-8% steigenden Nachfrage nach PVC in Indien, die durch das Wachstum in den Bereichen Landwirtschaft und Infrastruktur getrieben wird, zeigt diese Investition unser Engagement für unsere Kunden und unterstützt das ‘Make in India’-Programm des Landes“, sagt Jayen Modi, Managing Director von Baerlocher India.

Arne Schulle, CEO der Baerlocher Gruppe, fügt hinzu: „Weltweit wächst der Druck auf die Kunststoffindustrie, umweltverträgliche Lösungen zu finden. Mit etablierten, wertorientierten Lösungen hat Baerlocher eine führende Rolle in dieser Entwicklung inne und stellt diese Erfahrung auch den Kunden in Indien zur Verfügung.“

Baerlocher unterstützt den Wandel hin zu nachhaltigen Stabilisatoren mit neuen Produktformen
„Die PVC-Industrie befindet sich weltweit in unterschiedlichen Phasen des Wandels hin zu nachhaltigeren Additivlösungen und wir sind in allen Regionen vor Ort vertreten, um diese Ziele zu unterstützen“, ergänzt Andy Jones, Global Head of the Strategic Business Unit – PVC Additives. „Unser weltweites Netzwerk mit seiner Produktions-Exzellenz und umfassenden Lösungs-kompetenz steht Baerlocher India bei diesem Technologiewandel zur Verfügung.“

Jayen Modi erläutert: „Mit unserer erweiterten Kapazität im Jahr 2019 werden wir ein zuverlässiger Anbieter staubfreier bleibasierter Stabilisatoren und flüssiger Mixed-Metal-Stabilisatoren bleiben und haben Potenzial für weiteres Wachstum in diesen Bereichen. Mitte 2019 wird unseren Kunden zudem erstmals eine Reihe interessanter neuer Produktformen für calcium-basierte Systeme zur Verfügung stehen.“

Produktion von Metallstearaten wird erweitert
Baerlocher wird zudem neue Produktionslinien für Metallstearate aufbauen, die 2021 in Betrieb gehen sollen. Das Unternehmen deckt damit sowohl den eigenen Bedarf für die Produktion von PVC-Stabilisatoren als auch die Nachfrage anderer Industrien. Baerlocher India ist einer der führenden Anbieter von Stabilisatoren und Additiven für die Kunststoffindustrie in Asien, insbesondere für Hersteller von Rohren, Kabeln und Fensterprofilen. Die Kunden für Metallstearate umfassen im Polymer-Bereich vor- und nachgelagerte Master-batcher und Compounder, weitere Kunden kommen aus vielen anderen Branchen wie Farben, Bau, Körperpflege und Pharmazie.

Über Baerlocher:
Baerlocher ist ein führender Anbieter von Additiven für die Kunststoff-Industrie. Das Angebot umfasst ein breites Spektrum von Stabilisatoren sowie Additiven für Polymeranwendungen. 

Charakteristisch für das Unternehmen Baerlocher sind neben der Wertschätzung für Kunden und Mitarbeiter die hohe Innovationskraft und Zukunftsorientierung. Diese Innovationsführerschaft setzt sich fort in der Unterstützung der PVC-Industrie beim Wechsel von Blei- auf Calcium-organische-Stabilisatoren. Auch neuartige Lösungen wie zum Beispiel „Wood Plastic Composites“ werden vorangetrieben.

Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeits- und Qualitätsaspekte zeigt sich in der Zertifizierung des Umweltmanagements nach ISO 14001 und des Qualitätsmanagements nach ISO 9001. Baerlocher engagiert sich in einer Vielzahl von Aktivitäten in Industrie und Gesellschaft. Baerlocher fühlt sich der Industrie und der Gesellschaft gleichermaßen verpflichtet und bringt sich aktiv in alle relevanten Branchenverbände ein. Zudem bildet das Unternehmen in verschiedenen Berufen aus.

Die Baerlocher Firmengruppe unterhält Produktionsstätten auf der ganzen Welt und verfügt über ein Vertriebsnetz, das alle für den Kunststoffbereich relevanten Länder abdeckt.

BAEROPAN, BAEROSTAB, BAEROPOL, BAEROLUB, BAEROCIN und BAEROCID sind registrierte Warenzeichen von Baerlocher. Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.baerlocher.com

Pressekontakt:
Stefan Horst
Tel.: 0049-151-12 72 63 62
E-Mail: s.horst@roicom.biz