VinylPlus

VinylPlus ist die freiwillige Selbstverpflichtung zur weiteren Verbesserung der Nachhaltigkeit der europäischen PVC Industrie. Das VinylPlus Programm wurde im offenen Dialog mit den verschiedenen Interessensgruppen wie der Industrie, nichtstaatlichen Organisationen, Politikern und PVC Nutzern entwickelt. Der regionale Geltungsbereich umfasst die EU28-Länder plus Norwegen und die Schweiz. www.vinylplus.eu

Ein intelligentes Material

PVC ist eines der am häufigsten verwendeten Polymere weltweit. Es wird in einem breiten Spektrum industrieller, technischer und alltäglicher Anwendungen eingesetzt. PVC ist im Wesentlichen ein „kohlenstoffarmer“ Kunststoff: 57 % seines Molekulargewichts besteht aus Natriumchlorid gewonnenem Chlorgas; 5% aus Wasserstoff; und 38% aus Kohlenstoff. Es verbraucht weniger Primärenergie in seiner Herstellungsphase als irgendein anderer gängiger Kunststoff. PVC bietet durch sein relativ leichtes Gewicht, seine Langlebigkeit und Stabilität Energie, Kosten- und Materialeffizienz Gewinne für die Bau- und Konstruktionsbranche, das Wasserverteilungssystem, das Gesundheitswesen und den Transport. PVC ist recyclebar und hat darum eine schnell steigende Tendenz.

www.pvc.org

Download in English

Dieser Bericht umfasst den VinylPlus Fortschritt und die Erfolge, welche 2020 die fünf entscheidenden Herausforderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit für PVC in der freiwilligen Selbstverpflichtung der europäischen PVC Industrie auf Basis der Natural Step (TNS) System Conditions für eine nachhaltige Gesellschaft ergeben haben. All diese übermittelten Angaben wurden unabhängig auditiert und durch Dritte überprüft. Der Bericht enthält zur Unterstützung der Leser im Anhang ein umfassendes Abkürzungsverzeichnis.

Dieser Bericht umfasst den VinylPlus Fortschritt und die Erfolge, welche 2020 die fünf entscheidenden Herausforderungen in Bezug auf Nachhaltigkeit für PVC in der freiwilligen Selbstverpflichtung der europäischen PVC Industrie auf Basis der Natural Step (TNS) System Conditions für eine nachhaltige Gesellschaft ergeben haben. All diese übermittelten Angaben wurden unabhängig auditiert und durch Dritte überprüft. Der Bericht enthält zur Unterstützung der Leser im Anhang ein umfassendes Abkürzungsverzeichnis.