Fairs and Events

24.05.2017

Baerlocher mit überzeugender Präsenz auf dem Vinyl India International Summit 2017

Die erste Vinyl India fand im Jahre 2011 statt, seitdem hat sich das Event zur wichtigsten Konferenz der Region entwickelt. Jedes Jahr bringt die Veranstaltung die Player der PVC-Wertschöpfungskette in Indien mit vielen Teilnehmern und Referenten aus der ganzen Welt zusammen. Die siebte Vinyl India 2017 fand am 20. und 21. April in Mumbai statt. Mit über 850 Teilnehmern aus 24 Ländern war sie einmal mehr eines der führenden Treffen der internationalen PVC-Industrie.

Durch Vorträge und intensives Networking sammelten die Teilnehmer, darunter PVC-Hersteller, Anbieter von Additiven sowie Hersteller von Maschinen für die Kunststoffindustrie, wertvolle Informationen und Knowhow. Thematisiert wurden neue Trends und Technologien wie O-PVC, C-PVC und PVC Composites – alle mit aussichtsreichen Chancen auf dem indischen Markt.

Bereits zum fünften Mal unterstützte Baerlocher die Konferenz als Platinum Sponsor, bei der Rainer Grasmück, Head of SBU PVC Additives India & Americas bei Baerlocher, und Dr. Shreekant Diwan, Head of Business Development bei Baerlocher India als Mitglieder des Organisationskomitees amtieren. Baerlocher präsentierte sich zudem mit einem gut platzierten und hoch frequentierten Stand.

Im Rahmen der Konferenz hielt Andy Jones, Global Head of Strategic Business Unit PVC Additives bei Baerlocher, vor großem Publikum einen Vortrag mit dem Titel „Global PVC Stabilizer Markets. Szenarien, Trends und Ergebnisse“. In seiner Präsentation beschrieb Jones die Erfolgsgeschichte von Ca-basierten Stabilisatoren und der Substitution von Pb-basierter PVC-Stabilisierung auf der ganzen Welt. Baerlocher spielt eine zentrale Rolle bei der Gestaltung dieses Wandels.

„Baerlocher freut sich sehr, Teil des schnellen Wachstums der indischen PVC-Industrie zu sein und durch seine Erfahrung mit Ca-basierter PVC-Stabilisierung zur Entwicklung nachhaltiger PVC-Produkte beitragen zu können“, sagt Andy Jones.

In Indien nahm der Wandel in Richtung Ca/Zn nur langsam Fahrt auf, gewinnt aber vorwiegend in PVC-Produkten wie Trinkwasserrohren eine gewisse Dynamik. Haren Sanghavi, President der All India Plastic Manufacturers 'Association (AIPMA), und Dr. Diwan diskutierten die aktuellen Kampagnen und deren mögliche Auswirkungen für die Industrie. Ein möglicher Ansatz könnte eine freiwillige Selbstverpflichtung der Industrie sein.

Bereits zum dritten Mal führte Dr. Diwan sein PVC-Quiz durch, das bereits ein Markenzeichen des Events ist. Das Quiz testet das Wissen zu PVC und Kreativität und erfreute sich wieder vieler begeisterter Teilnehmer. „Es ist eine großartige Möglichkeit, das Wissen über die PVC-Industrie zu vertiefen und neue Wege des Denkens zu inspirieren“, kommentierten Teilnehmer das Quiz.

Die Konferenz vermittelte den Teilnehmern die positive Wachstumsstimmung in Indien und der Region. Nach einigen schwierigen Monaten beginnt die Industrie sich wieder zu erholen und entwickelt Vertrauen in einige Regierungsprogramme. Es wurde beispielsweise ein Programm mit einem Volumen von 15 Milliarden US-Dollar aufgelegt, um das Wassermanagement in der Landwirtschaft sowie im Städtebau voranzutreiben. Mit einem enormen Wachstumspotenzial in verschiedenen Bereichen wird eine Steigerung des PVC-Verbrauchs von heute 3 Millionen Tonnen auf bis zu 5 Millionen Tonnen im Jahre 2022 erwartet. Dazu müssen strenge Standards weiter umgesetzt werden, um die optimale Qualität von PVC-Produkten zu gewährleisten, die für dieses nachhaltige Wachstum notwendig ist.

„Die ambitionierten Pläne der Regierung haben das Ziel, die Wasserversorgung in der Landwirtschaft zu gewährleisten und so den Wohlstand der Landwirte zu steigern. Das Programm verdeutlicht die Nachhaltigkeit von PVC und seine Bedeutung für die indische Wirtschaft und jeden einzelnen“, sagt Jayen J. Modi, Managing Director von Baerlocher India.

Mit über 30% Marktanteil ist Baerlocher der führende Anbieter von PVC-Additiven in Indien. Der „Product Plus“-Ansatz durch hervorragende und gleichbleibende Produktqualität sowie kundenorientierte und -freundliche Services haben Baerlocher zu einer hervorragenden Markenstärke verholfen.