Special Topics

06.11.2019

Indischer Generalkonsul besucht Hauptsitz von Baerlocher in München

Baerlocher fühlt sich sehr geehrt vom Besuch des indischen Generalkonsuls Sugandh Rajaram in der Zentrale der Firmengruppe in München.

„Der Besuch von Generalkonsul Rajaram war eine einmalige Gelegenheit, sich über das aktuelle und zukünftige Investitionsklima in Indien auszutauschen“, erklärte Baerlocher CEO Arne Schulle.

Arne Schulle betonte Baerlochers Engagement in Indien und machte auf die derzeitige Anlagenerweiterung sowie auf Baerlochers Zielsetzung aufmerksam, den indischen Markt mit nachhaltigen Lösungen im Bereich der PVC-Additive zu unterstützen. Diese Maßnahmen sollen nicht nur lokale Kunden unterstützen, sondern passen auch sehr gut zu den verschiedenen indischen Investitionsinitiativen wie „Smart Cities Mission“. Diese Initiative wird mit großem Nachdruck vorangetrieben – mit Stichtag 10. Mai 2019 befinden sich mehr als 5000 Projekte mit einem Investitionsvolumen von über 25,5 Milliarden Euro in verschiedenen Umsetzungsphasen in den hundert am Programm teilnehmenden Städten. Eine davon ist die Stadt Indore, die in der Nähe der Baerlocher India Produktionsstätte in Dewas liegt.

Insbesondere hob Generalkonsul Rajaram die laufenden Bemühungen der indischen Regierung hervor, Klarheit und Transparenz für ausländische Investoren weiter zu steigern. Darüber hinaus wurden auch Initiativen zur Förderung lokaler Talente detailliert diskutiert.

Baerlocher begann seine Geschäftstätigkeit in Indien im Jahr 2000 mit der Übernahme eines Produktionsstandortes für Polymeradditive von National Peroxide Limited mit Sitz in Dewas im indischen Bundesstaat Madhya Pradesh.

Zwanzig Jahre und mehrere Erweiterungen später ist die Produktionskapazität von 4.000 MTPA auf das heutige Niveau von 17.000 MTPA gestiegen. Baerlocher India ist im Laufe der Jahre kontinuierlich gewachsen und hat das Vertrauen der Kunden in seine Produkte und Dienstleistungen gewonnen.

Das Unternehmen bietet ein breit gefächertes Produktsortiment für alle PVC- und CPVC-Anwendungen und produziert verschiedene Zwischenprodukte, blei- und kalziumbasierte feste One-Pack-PVC-Stabilisatoren sowie eine breite Palette von Flüssigstabilisatoren. Baerlocher ist ein führender Anbieter von PVC-Additiven in Indien.

Anfang dieses Jahres kündigte Baerlocher an, weitere 30 Millionen US-Dollar in seine indische Tochtergesellschaft zu investieren und damit die bestehende Produktionskapazität in der Zukunft zu verdoppeln. Mit einem Marktanteil von über 30% bereits Indiens größter Hersteller von PVC-Stabilisatoren unterstreicht die Investition das Engagement des Unternehmens für die florierende indische Kunststoffindustrie.