Special Topics

29.05.2017

Baerlocher Kimya wurde für hervorragende Exportergebnisse im Jahr 2016 ausgezeichnet

Jedes Jahr ehrt die Istanbul Chemicals and Chemical Products Exporters Association (İKMİB) führende Unternehmen der chemischen Industrie in der Türkei für hervorragende Exportergebnisse. Im Rahmen der Verleihung der „Export Stars Awards 2016“ im Raffles Istanbul Zorlu Centeron am 4. Mai zeichnete der Verband 115 Mitglieder in 23 Kategorien aus.

Baerlocher Kimya wurde für den 5. Platz in der Kategorie „Wachstum im Markt“ ausgezeichnet. Der Award wurde von Mehmet Büyükekşi, President der Turkish Exporters Assembly (TIM); Murat Akyüz, Chairman von İKMİB; und Nahit Kemalbay, Chairman des İSTOÇ Trade Centers, an Mustafa Ataman, General Manager von Baerlocher Kimya, verliehen.

„Das gesamte Team von Baerlocher Kimya ist sehr stolz darauf, dass wir diese Auszeichnung erhalten haben“, sagte Ataman. „Dieser Erfolg ist die Bestätigung, dass die Entscheidung, eine Produktionsstätte in der Türkei zu etablieren, richtig war. So sind wir in der Lage, Produkte in Übereinstimmung mit den hohen globalen Qualitätsstandards von Baerlocher anzubieten und gleichzeitig die Bedürfnisse der lokalen Märkte in der Region zu erfüllen.“

Von der Produktionsstätte in Akhisar mit einer Kapazität von über 40.000 Tonnen pro Jahr bedient Baerlocher Kimya mehr als 28 Länder, darunter den Nahen Osten, Afrika, Russland und die GUS-Staaten. In der Anlage produziert Baerlocher Kimya feste Stabilisator-One-Packs mit dem Schwerpunkt auf Calzium-basierten Produkten in allen relevanten Produktformen. Das Werk ging Anfang 2015 in Betrieb und wird von einem hochmodernen Anwendungslabor unterstützt. Im Jahr 2016 investierte Baerlocher mit einem zusätzlichen Logistikzentrum weiter in den Standort.