Press News

20.01.2015

Baerlocher auf Interplastica 2015 – Fokus auf Ca-basierten Stabilisatoren

München / Moskau, 20 Januar 2015 – Baerlocher, ein weltweit führender Hersteller innovativer Additive für die Kunststoffindustrie, stellt auf der Interplastica 2015 aus, die vom 27.-30. Januar in Moskau stattfindet. Baerlocher präsentiert sich in diesem Jahr mit einem eigenen Stand (Halle FO, Stand E49) und unterstreicht damit die Bedeutung des russischen Marktes für die PVC-Industrie.

Die Interplastica ist die internationale Leitmesse für die Kunststoffindustrie in Russland und den GUS-Staaten. Im Jahr 2014 trafen mehr als 20.000 Besucher über 685 Aussteller aus der ganzen Welt.

Russland ist ein wichtiger Wachstumsmarkt für Baerlocher vor allem im Bereich von Fenster- und technischen Profilen, gefolgt vom Fußboden- und dem Kabelbereich. Mit der Eröffnung einer neuen Produktionsanlage für PVC in Russland wurde eine wichtige Voraussetzung für weiteres Wachstum erfüllt.

Der PVC-Rohrmarkt in Russland hat enormes Potenzial – dieses Segment ist im globalen Vergleich immer noch stark unterrepräsentiert. Die offensichtlichen Vorteile von PVC-Rohren gegenüber konkurrierenden Materialien sind insbesondere die bessere Klimabilanz sowie die schnellere Installation und deutlich höhere Haltbarkeit.

Fokus auf Ca-basierte Stabilisatoren
Auf der Messe sind Ca-basierte Stabilisatoren für PVC-Kabel einer der Schwerpunkte der Präsentation von Baerlocher. Der Kabelbereich ist eine der treibenden Kräfte im Wandel hin zu diesen innovativen Stabilisatoren in Russland. Baerlocher spielt weltweit eine führende und gestaltende Rolle bei der Umstellung von traditionellen Stabilisatoren auf Ca-basierte Stabilisatorsysteme und stellt dieses Know-how dem russischen Markt zur Verfügung.

Einige der wichtigsten Anbieter im russischen Kabelmarkt haben bereits erfolgreich auf die von Baerlocher angebotenen Ca-basierten Stabilisatoren umgestellt. Im Jahr 2014 verzeichnete das Unternehmen damit in Russland bereits einen deutlichen Anstieg des Marktanteils in diesem Bereich.

„Mit unserer verstärkten Präsenz auf der Interplastica 2015 unterstreichen wir unser Engagement für die Märkte in Russland und den GUS-Ländern“, sagt Arne Schulle, CEO der Baerlocher Gruppe.

 

Region wird von neuem Produktionsstandort in Türkei profitieren
Die Region wird von der neuen Produktionsstätte von Baerlocher in der Türkei profitieren, die Anfang 2015 in Betrieb geht. Mit diesem neuen Werk verbessert Baerlocher seine Logistik auch in Russland und den GUS-Staaten. Die Anlage hat eine Kapazität von 40.000 Tonnen pro Jahr und wird sowohl Ca-basierte Additive One-Packs als auch traditionelle Stabilisatoren produzieren.

Weitere Informationen stehen unter www.baerlocher.com zur Verfügung.

Über Baerlocher:
Baerlocher ist ein führender Anbieter von Additiven für die Kunststoff-Industrie. Das Angebot umfasst ein im Markt außergewöhnlich breites Spektrum von Stabilisatoren sowie weiteren Additiven für Polymeranwendungen.

Charakteristisch für das Unternehmen Baerlocher sind neben der Wertschätzung für Kunden und Mitarbeiter die hohe Innovationskraft und Zukunftsorientierung. Diese Innovationsführerschaft setzt sich fort in der Unterstützung der PVC-Industrie beim Wechsel von Blei- auf Calcium-organische-Stabilisatoren. Auch neuartige Lösungen wie zum Beispiel „Wood Plastic Composites“ werden vorangetrieben.

Die Ausrichtung auf Nachhaltigkeits- und Qualitätsaspekte zeigt sich in der Zertifizierung des Umweltmanagements nach ISO 14001 und des Qualitätsmanagements nach ISO 9001. Baerlocher bringt sich in eine Vielzahl von Aktivitäten in Industrie und Gesellschaft ein. Baerlocher fühlt sich der Industrie und der Gesellschaft gleichermaßen verpflichtet und bringt sich aktiv in alle relevanten Branchenverbände ein. Zudem bildet das Unternehmen in einer Reihe verschiedenster Berufe aus.

Die Baerlocher Firmengruppe unterhält Produktionsstätten auf der ganzen Welt und verfügt über ein Vertriebsnetz, das alle für den Kunststoffbereich relevanten Länder abdeckt.

Baeropan, Baerostab, Baeropol, Baerolub und Baerocid sind registrierte Warenzeichen von Baerlocher.

Weitere Informationen finden sich im Internet unter www.baerlocher.com

Pressekontakt:
Stefan Horst
Tel.: 0049-151-12 72 63 62
E-Mail: s.horst@roicom.biz