Bautenschutz

Vorteile

  • Pulverförmig
  • Gute Dosierbarkeit
  • Leichte Verarbeitung
  • Nachhaltig, da auf Basis oleochemischer Rohstoffe

Der Schutz unserer Bauwerke vor Witterungseinflüssen verlängert ihre Nutzungsdauer und trägt damit zur nachhaltigen Nutzung unserer Rohstoffe bei. Einen wichtigen Beitrag hierzu leisten Hydrophobierungsmittel. Hydrophobiert werden vor allem Baustoffe im Außenbereich, wie beispielsweise Putzmörtel, Fassadenfarben, pastöse Spachtelmassen, Wärmedämmputze, Sanierputze und Pflastersteine. Gipskartonplatten und Holzwerkstoffe sind in Küchen und Bädern einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit ausgesetzt. Auch ihre Langlebigkeit beruht auf dem Einsatz von Hydrophobierungsmitteln.

Diese Vielfältigkeit der Anwendungsgebiete spiegelt sich in einer Vielzahl an Hydrophobierungsmitteln wieder. Baerlochers Produktpalette bietet Baustoffherstellern Hydrophobierungsmittel, die für den jeweiligen Baustoff geeignet Eigenschaften besitzen.

Klassische Metallseifen sind Calciumstearat (BAEROPHOB CA), Zinkstearat (BAEROPHOB NBL) und Magnesiumstearat (BAEROPHOB MG). In Klammern ist hier unser Produktname angegeben. Diese Gruppe der Metallseifen wird als nicht-reaktiv bezeichnet, da sie nicht mit Bestandteilen des Baustoffes reagiert. Die Kornfeinheit ist hier der Schlüssel zu einer homogenen Verteilung der Hydrophobierungsmittel im Baustoff, welche wiederum eine gute Hydrophobierung gewährleistet. Sehr feine Produkte sind daher unerlässlich.

Neben den klassischen Metallseifen bieten wir auch Produkte, die anfänglich wasserlöslich sind. Diese Metallseifen sind interessant für Anwendungen, in denen es auf eine noch feinere Verteilung des Hydrophobierungsmittels im Baustoff ankommt. Der Mehrwert ist hier, dass in-situ im Baustoff das wasserfeste Hydrophobierungsmittel entsteht. Sie heißen daher reaktive Hydrophobierungsmittel.

Unsere Produkte BAEROPHOB ECO CM/1 und BAEROPHOB SW 0903 sind Mischungen aus reaktiven und nicht-reaktiven Hydrophobierungsmitteln. Sie sichern eine frühe und dauerhafte Hydrophobierung vor allem in Kalk-Zement-gebundenen Baustoffen.

Unsere Hydrophobierungsmittel sind einsetzbar für Baustoffe auf Basis von Gips, Kalk, Zement, Polymer oder Holz.

 

 

Kontakt für Ihre spezifische Anfrage

Produktformen

Je nach Anwendungszweck bietet Baerlocher reaktive und nicht reaktive Hydrophobierungsmittel in Pulverform.

  • T/SW Pulver

    • Geringe Partikelgröße, hohe aktive Ober­fläche
    • Gute Dispergierbarkeit in Endanwendungen
    • Hohe Kompatibilität mit Pulvermischungen
    • Mittlere Schüttdichte

[Translate to German:]